Dienstag, 16. Februar 2016

So hier und da.....

.....lugt nun draussen im Romantik Garten schon die ein oder andere grüne Blattspitze aus der Erde hervor.

Der Garten beginnt sein 36. Lebensjahr.

Trotz Minusgraden, viel Regen und auch Graupel-oder Schneeschauern ließ er sich nicht davon abhalten, den Startknopf für den Frühling zu drücken.

Na, dann will ich mich auch nicht mehr lange bitten lassen und stelle den Startknopf im Blog ROMANTIK Garten 2016 ebenfalls wieder auf ON :)

Nach vielen Wochen, seit Weihnachten, in denen es mir durch einen Krankheitsrückfall zeitweise gar nicht gut ging,  geht es jetzt endlich wieder bergauf und ich hab einen kleinen Gartenrundgang gewagt.

Viel tut sich dort allerdings noch nicht, also gibt es ein paar Bilder, wie es war und manches  bald wieder sein wird.

Noch zeigen sich unsere Teichfische nicht an der Oberfläche, sondern ziehen den Schlamm am Teichgrund vor.

Der Versuch, eine kleine Wildblumenwiese mit Miniteich auf dem ehemaligen Spielplatz unserer Kinder anzulegen, war ja auch leider nicht so der Brüller :(
Ich hatte fertige Samenmatten, aber auch lose Wildblumensaat ausgebracht
Die Saat lief zwar ganz gut auf, von bunter Blumen Pracht war aber den gesamten Sommer nicht viel zu sehen.
Das Steinkraut, welches den Rand des Wassertroges  verdecken sollte, ließ sich gar nicht erst blicken :(
Dennoch ließ ich alles stehen, damit sich das was geblüht hatte, aussamen konnte.
Dieses Jahr will ich noch ein wenig gemischte Sommerblumensamen ausstreuen.
Mal sehen, was dann passiert. Wenn's mir wieder nicht gefällt, werd ich dieses sonnige Fleckchen anders gestalten.
Hhhmmm.........Noch hab ich keine Idee.
Ihr?
Bevor ich hier bei den Kräutern wieder aus dem Vollen schöpfen kann, dauert's gar nicht mehr sooo lang
Und auch hier, im geschützten Eckchen auf der Terasse,  lässt es sich schon bald wieder in der Sonne aushalten
(Das geht sogar im Winter, dann allerdings ohne duftende BlumenPracht ringsum)
Hier dagegen muss ich mich noch gedulden, denn erstens dauert es noch ziemlich lang, bis ich, sonnenbadend,  wieder in meinen geliebten Phloxduftwolken schwelgen kann, und zweitens steht diese Liege erst
windgeschützt,  wenn Gräser und Gehölze erneut ringsum Schutz bieten.
Diese Beiden werde ich allerdings wahrscheinlich S O nie wieder zusammen sehen. Das war ein einmaliger Glückstrefferschnappschuss, freu! 
Saftige Pfirsiche vom eigenen Pfirsichbaum...hmmmmmm. ...Da läuft mir schon jetzt das Wasser im Mund zusammen, aber leider braucht es noch gut 6 Monate, bis wir die himmlischen Früchte genießen können.
Freuen dürfen wir uns dafür schon auf seine Blüten, die nicht mehr lange auf sich warten lassen und unter denen wir dann, auf der geschützten Terasse, gemütlich sitzen können.
Ach ja........
...Dann gibt es ja auch noch den neu angelegten Rosengarten. ..ehemals Hühner-+Gänseauslauf
(Den Werdegang in Bildern bin ich ja immer noch schuldig, da einige Widrigkeiten dazwischen kamen)
Wir sind sooooo gespannt, ob er sich mit all den Rosen, Pampasgräsern, Phlox,  Fingerhüten und anderen Stauden und eingesetzten Blumenzwiebeln so zeigen wird, wie wir uns das ausgemalt haben
Diese Pracht...
...stammte ja noch...
...aus den Gärtnereien, wo wir jede Rose blühend gekauft haben, um sicher zu sein, wie sie wirklich aussieht und ob sie auch duftet.
Die im Herbst geschenkt bekommenen, ausgebuddelten Rosenstöcke anderer Gartenfreunde, werden dagegen eine Überraschung sein
Nein, nein...Natürlich haben wir noch keine Tomaten gepflanzt :))
Bei 1 Grad Außentemperatur am Tag wohl unmöglich,
aber wenn sie dann endlich wieder hier stehen, ist der Zaun vom ehemaligen Hundeauslauf ruck zuck zugewachsen
Ein Glück...So ein hässliches Teil :((.
Aber als Stütze für Tomaten ideal, noch dazu den ganzen Tag in der Sonne
Diese Baustelle.....
.....im ehemaligen Geflügelauslauf, ist nun auch schon Geschichte.

Bald werden sich hoffentlich an den vielen neu gepflanzten Blumen und Sträuchern all die hübschen Schmetterlinge zeigen und uns durch ein weiteres, tolles Gartenjahr begleiten.
So wiederholt sich alles und ist doch auch immer wieder neu und anders als die Jahre zuvor.
Es ist und bleibt spannend.
Ich freu mich drauf!

Gespannte Grüsse und bis bald
Eure Gaby aus dem Haus am Wald