Freitag, 8. Oktober 2010

Ach Leute...

.....ich bin sooooo unschlüssig....unsicher.............................................
Wie gestalte ich bloß diesen Gartenblog????

Paßt mein Headerbild oder ist es kitschig?
Nehme ich doch lieber ein Blumenfoto? Aber wenn, welches? Ein Primelbild als Header im November? Sieht das nicht auch doof aus?

Und immer passend zur Jahreszeit ändern will ich auch nicht.


Sehen die Bücher neben dem  Bild überhaupt aus?? Auch wenn sie einen schönen Bezug zu
"Geschichten"  von Gartenlust und Blumenduft haben.

Ist das ganze überhaupt viel zu dunkel?
 Soll es lieber elegant weiß sein?

Aber weiß und Romantik, wie krieg ich DAS dann wieder passend zusammen? Soll ja n Garten -und kein´Hochzeitsblog werden!

Gerne würde ich "RomantikGarten"  in einer romantischen Schrift haben wollen, also mit Schnörkeln oder so, aber die gibt es in der Vorlage nicht und ich bin doch ein totaler pc-doofie!!!
Was nicht vorgegeben ist, das krieg ich auf andrem Weg nicht mal so eben hin, sniiiieeeeeeeef!

Bevor ich  alles andere wie Schriftfarben , Posthintergrund usw. einstellen kann, muß ich doch erstmal wissen wie der Header aussehen soll.

Ach menno, sagt doch mal was!

Was habt Ihr denn gedacht im ersten Moment als Ihr die Startseite gesehen habt?

Heut lass ich mal noch alles so, wie es ist. Vielleicht "erbarmt" sich ja ein Besucher und sagt mir seine Meinung?????????????

Es gibt so viele schöne Blogs, die ich von der Aufmachung her super finde, aber die kann ich ja schlecht einfach nachmachen! Und kaum ändert man vielleicht 2 Komponenten, damit es nicht "nachgemacht" aussieht, passen die anderen promt auch nicht mehr. Und bumms.......sieht gleich wieder alles sch.....aus!

Ich wünsche allen eine gute Nacht mit süßen Träumen.
Mir erscheint dann hoffentlich im Traum DIE perfekte Blogaufmachung :-)))

Eure Gaby

PS: Im Header, das ist übrigens meine Enkelin, von meiner jüngsten Tochter per Fotomontage zu einem Märchenbild gemacht. Haare, Bänder und Glitzerschminke sind aber echt. Meine Tochter macht viele Fotomontagen und da wird dann vorher  geschminkt, frisiert und...und...und....

Damit es nicht nur trister Lesestoff war heut, gibt´s noch einen Sonnenuntergang vom Urlaub am Meer:
Cuxhaven-Duhnen, am Horizont,ganz klein,  die Insel Neuwerk. Fotografiert vom Balkon unserer Ferienwohnung





Gleich ist es stockduster, nur das winzige Licht vom Neuwerker Leuchtturm ist dann noch zu sehen
N8ti

Kommentare:

Glaszwerg hat gesagt…

Ich bin begeistert! Noch ein Blog von Dir! Ich finde den Header wirklich traumhaft schön! Sehr tolles Foto!Aber die Bücher finde ich, passen gar nicht. Ich war total überrascht vom Header und dann kommen so furchtbar langweilig aussehende Bücher (erinnern mich an Lehrbücher). Was wäre, wenn du an den Seiten Blumen machst?
PS: Übrigens, was hältst du von einem Tausch? Lila Laune Rad gegen Fehlerteufel-Karte? ... Ich bin gespannt! Gerne auch an glaszerg@web.de antworten ;-)
Liebe Grüße, schönen Abend Doris

THEA hat gesagt…

Hallo, Ich finde deine blog prima so!!

Liebe Grüße aus Holland, von Thea

Gartendrossel hat gesagt…

liebe Gaby,
woooow, mir gefällt's bei Dir im Grünen...
ich ändere mein Headerbild und auch den Hintergrund nach Lust und Laune, gerne probiere ich immer wieder etwas neues aus und bin ganz gespannt und überrascht über diese vielen Möglichkeiten...
die Sonnenuntergangfotos sind ja atemberaubend... danke für diesen Augenschmaus

eine schöne goldene Oktoberwoche mit viel Sonnenschein wünscht Dir Traudi

Margit hat gesagt…

Wenn's dir selber gefällt, passt's! Das scheint mir das Wichtigste zu sein.
Ich denke aber nicht, dass ein Blog langsfristig durch Aussehen punktet, sondern durch Inhalt.
Liebe Grüße, Margit

Sara Mary Waldgarten hat gesagt…

Ich bin auch für Kontinuität. Ständig wechselnde Header verringern außerdem den Wiedererkennungswert. Ich bin aber selber auch eher beständig, auch wenn das mit den wechselnden Gärten nicht so aussehen mag *lach*
Gerade suche ich aber auch nach einem anderen Header, wie ich überhaupt noch alles umgestalten will, was aber andere Gründe hat.
Hach, aber Deine Feder-Kunstwerke - schon lachen sie mich wieder an - das ist Kunst - was für eine Idee! Wie bist Du da nur drauf gekommen!?!

Wenn man das Layout verändern will, sollte man erst einmal alles sichern, im Falle, daß man seinen Blog "zerschießt", dann ist das kein Problem und es läßt sich in Nullkommanix wiederherstellen. Aber ich sage das so locker vom Hocker, denn wenn man es erst einmal kann, ist es ein Klacks. ;-) ;o)

Liebe Grüße auch hier
Sara