Montag, 30. Mai 2016

Ein kleines Missverständnis.....

.....Gab es in meinem letzten Post, weil ich mich wohl etwas "unglücklich" ausgedrückt habe.
Also.....Die demnächst hier einziehenden Hühner laufen natürlich NICHT zwischen den Blumen herum! Da wäre wohl dann bald nichts mehr von vorhanden.
Der Hühnerstall beginnt HINTER dem grossen Hahn aus Buchsbaum und den Holzgitterelementen!
Das Ställchen ist auch nicht mehr so riesig wie früher (ca.400qm), sondern klein und schnuckelig (ca.15qm)
Aber für 2 Zwerghühner und evtl. einen Hahn reicht das. Zwei separate, kuschlige Holzhütten stehen Ihnen auch noch zur Verfügung.
Eine mit Nestern und zum Schlafen, in der anderen gibt es Futter und hohe Sitzstangen, falls unsere Hühnchen hoch hinaus wollen.

Kann man so besser erkennen, wo später die Hähnchen fröhlich gackern werden? Die Fotos sind nicht gut und schon einige Tage alt, aber grad eben kann ich keine neuen machen.






Wer gucken mag, aktuelle Gartenfotos hab ich grad auch im anderen Blog -Feder und Flamme- eingestellt.

Ich hoffe, niemand hat schwere Unwetterschäden zu beklagen !?

Wir zum Glück bis jetzt nicht.

Einen sonnigwarmen Tag wünscht euch Gaby


Freitag, 6. Mai 2016

Falls ich demnächst nie mehr hier poste.....

.....Dann hat mich der heutige Sturm, fast schon Orkan in Böen, weggeweht.
Das ist ja unglaublich bei dem knallblauen Himmel und dem tollen Sonnenschein.
Ich sitze gerade im neuen Pavillion und hoffe, dass er die Feuertaufe "Sturm" ohne Schaden übersteht. Aber fest genug verankert ist er auf jeden Fall.
Schnell noch ein paar Fotos, dann muss ich weiter neue Rosen einpflanzen

Eine Tulpe, KEINE Rose ;)

Bildunterschrift hinzufügen






Das war jetzt ein Teil meiner Tulpen, die noch blühen. 

Nein, natürlich blühen bei mir sonst noch keine Rosen. Nur die, die mein Mann grad als blühende Containerexemplare mitgebracht hat.
A L L E  Rosen, die wir seit letztem Jahr für den umgestalteten Gänseauslauf gekauft haben, duften von mittel bis sehr stark.
Ich bin soooo gespannt auf die Rosenblütenzeit








Der Buchshahn  am neuen Hühnerstall
Noch ist er leer
2 bis 3 Zwerghühner sollen rein
Das war's schon auf die Schnelle.
Fliegt mir ja nicht davon ihr Lieben. Ich binde mir jetzt vorsichtshalber dicke Wackersteine an die Füße,  grins.

Bis demnächst
Eure Gaby

Montag, 2. Mai 2016

Sonne satt.....





.....haben wir seit gestern.
Ein traumhafter 1. Mai war das!



Walnussbaum


Ich liebe diesen Baum, auch wenn er viel "Dreck" macht, aber die Rinde ist sooo wunderschön.
Und das noch dreistämmig


Diese Tulpen, und noch ein paar folgende, gehören mal wieder in die Kategorie "wunderschön, aber soooo nicht gekauft"

Tolle Farbkleckse bevor später die Rosen blühen, aber eigentlich sollten Sie alle flieder-rosa-lila-Bordeaux Farbtöne haben. Tulpenzwiebelkauf ist manchmal echt ein Glücksspiel

Diese hier stehen allerdings auf einem Quadratmeter im Romantik Garten, wo ALLE, beim Buddeln im Garten gefundenen, unbekannten Zwiebelchen wieder eingesetzt werden.
Ein Überraschungsbeet sozusagen, in dem vom frühen Frühjahr an immer etwas blüht.
Vieles davon bringt mein Mann aus Gartenabfällen von seinen Arbeiten aus anderen Gärten mit.
Für mich oft eine Pulerei, aus Erdklumpen mit Gras und Unkräutern, die kleinen Schätze herauszusuchen.
Es wäre schade, dass alles zur Gartenabfallkippe zu bringen und die Erwartung, was da wohl mal wächst, .....sind ja nicht nur Zwiebeln, sondern oft auch blattlose Stauden.....,  macht das ganze spannend.
Die Zwiebeln bleiben auf Dauer als bunte Mischung stehen, die Stauden an passende Stellen umgepflanzt .


Meine jüngste Tochter würde, selbst bei diesem Exemplar aus Eisen, schreiend davonlaufen, hihihi.
Dazu fällt mir grad ein kürzlich gelesener Spruch ein:

Ich brauche keinen Mann, der mich vor Spinnen und Drachen rettet,
ich brauche einen,
der mich auch liebt,
wenn ich spinne und besonders, wenn ich mal wie ein Drache bin
:))  :))  :))




Und hier noch eine ganz besondere Pflanzen Züchtung. ...
Eine Perlhyazinthenlilie 😊
Der Kamera Perspektive sei Dank, schmunzel.


Einen wundervollen Mai wünscht euch eure Gaby aus dem Haus am Wald

die jetzt wieder in die Sonne geht
Tablet funzt ja nur ordentlich im Schatten






Sonntag, 24. April 2016

Bevor die ganze Pracht vorüber ist...

Weiss jemand, wie diese Schönheit heisst???
Etwa 30cm ist sie hoch.
.....habe ich vorgestern einen Foto-Rundgang durch den warmen, frühlingsbunten, blühenden Romantik Garten gemacht.

Geplant war es vor nunmehr 36 Jahren, als wir den Garten angelegt haben, eigentlich nicht, dass lila-rosa die dominierende Farbe im Garten werden würde. Plus weiss natürlich.
Damals, nach dem Hauskauf,  hatten wir fast kein Geld übrig für Pflanzeneinkäufe. Dafür bekamen wir von allen Freunden, Bekannten und Verwandten ständig irgendwelche Pflanzen oder Ableger geschenkt. OfT ohne zu wissen, was aus dem kleinen Futzel  oder dem blattlosen Erdklumpen mal wird.
Meist kam dann etwas flieder lila rosafarbenes  heraus.
Später sind wir dann bei dieser Farbgruppe  geblieben.
Im Frühling gehört für mich gelb aber einfach in den Garten und im Spätsommer gibt es auch gelborange  und rote Farbtupfer.
Auf die zitronengelben Taglilien, die so wunderbar und weithin duften, möchte ich  allerdings auch nicht verzichten

Nur im Hauseingangsbereich herrscht nach der bunten Frühjahrsbepflanzung grundsätzlich rot und weiss vor.

Ich geh dann jetzt mal los. Selbstgespräche führe ich im Garten normalerweise nicht, grins. Also sprechen heut fast nur die Bilder für sich.

Wollt ihr trotzdem mit?
Aber ACHTUNG...Es wird ein bunter und vor allem langer Spaziergang , dafür bei strahlender Sonne und T-SHIRT Temperaturen ;)







In ein paar Wochen hat auch sie betörend duftende, cremeweisse Blüten




So schön und warm könnte es bleiben


Weil nur selten mal hier oder da eine Tulpe im Jahr nach der ersten Blüte wiederkommt, hab ich sie letzten Herbst in viele Kübel gesetzt.
Mal sehen, ob das zu mehr Tulpen Blüten führt im kommenden Jahr

Das sind die Tulpen, die ich als Tulipa Tarda gekauft habe, damit sie im Beet verwildern.
Tja, wie die hier nun tatsächlich heissen...Keine Ahnung...Aber wenigstens sind sie wirklich nur 10 bis 15 cm hoch.
Und toll sehen Sie aus, vor allem, weil man ihnen abends zusehen kann, wie sie sich schließen.








Wer weiss, ob die Pflanze neben den Bellis Unkraut ist oder nicht?

Den Herzstein hat mein Mann gefunden und mir zum letzten Geburtstag geschenkt 



Der Puppenwagen stammt aus der Wohnungsauflösung meiner Eltern. Ursprünglich mit weissem Rüschendach und zarten Spitzen ausgestattet, darf er jetzt ganz ohne Zierrat solange Blümchen beherbergen, bis er anfängt zu verrotten.



Blau ist gar nicht meine Farbe, obwohl wir auch eine blaue Garten ecke haben (Stühle, Schaukel, Kübel haben sich irgendwie zusammengefunden, lach),
Aber DIESES blau ist faszinierend und ich liebe die kleinen Blüten 



Ja, gelb zwar, aber ist sie nicht toll mit dem zarten roten Rand?
Gekauft, bzw. auf dem Beutel abgebildet, war jedoch eine völlig andere Farbe.
Dreimal dürft ihr raten, welche ;))



Das Scharbockskraut ist in unserem Garten in diesem Jahr regelrecht explodiert.
Keine Ritze,  aus der es nicht hervorlugt.
So, wie es gekommen ist, verschwindet es ja aber schon bald wieder.










Völlig im Schatten stehend, leuchten die Blattaustriebe der Funkie  besonders grün



Wahnsinn, was die Natur (und die Züchter) an zauberhaften Blüten hervorbringen



Auf einem ziemlich ramponierten Stückchen Rasen haben sich auch diese Frühlingsblumen breitgemacht...
Gänseblümchen und Löwenzahn


Geschafft!
Das war eine kleine Runde durch den grossen Romantik Garten. Wenn es euch gefallen hat, zeig ich euch demnächst irgendwann mal meine Gartendeko.
Einen Post nur über alle Gartenlampen/lichter/Laternen gab es ja schon.

Gute Nacht und bis bald
eure Gaby
aus dem Haus am Wald